Überspringen zu Hauptinhalt

Kontakt

Turn- und Sportverein Dresden e. V.
Geschäftsstelle
Bodenbacher Straße 81
01277 Dresden

Tel. +49 (0)351 - 250 61 82
Fax +49 (0)351 - 250 61 83

geschaeftsstelle@tsv-dresden.de

vorstand@tsv-dresden.de

Bankverbindung

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN:  DE48 8505 0300 3120 0846 53
BIC:     OSDDDE81XXX

Geschäftszeiten

Dienstags
9.00 bis 12.00 Uhr und
13.00 bis 18.00 Uhr

Mittwochs
9.00 bis 12.00 Uhr und
13.00 bis 16.00 Uhr

Weitere Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Die Geschäftsstelle ist vom 19.10. bis 30.10.2020 nicht besetzt.

In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden des Vereins, Sportfreund Jörg Putzger:   vorstand@tsv-dresden.de

Direkt Kontakt aufnehmen

... oder vorbei kommen

Mit dem Auto: Routenplaner öffnen

Öffentliche Verkehrsmittel:
Tram Linien 1 und 2 bis Haltestelle Rauensteinstraße
Bus Linie 85 bis Haltestelle Rennplatzstraße

Vor Ort
Bürohaus
Aufgang C (2. Eingang)
2. Etage

22. Stadtsportfest HSV 1923 Pulsnitz e.V. 03.10.2020

Gut vorbereitet, hoch motiviert und bei bestem LA-Wetter reisten wir  mit 18 Teilnehmern  zum letzten Bahnwettkampf der Saison 2020 nach Pulsnitz. Unter den gegebenen  Bedingungen des Stadions, mit seiner sehr schlechten Laufbahn aus einem Gras- Ziegelmehlgemisch, haben wir es trotzdem geschafft 37 Platzierungen von Platz 1 bis 6 zu erreichen. Das ist unsere Bilanz:

6 x Platz 1
5 x Platz 2
10 x Platz 3
4 x Platz 4
4 x Platz 5
4 x Platz 6

Die erfolgreichsten entsprechend der olympischen Wertung waren mit folgender Punktzahl:

Kuno        – 19 Punkte
Thalea      – 18 Punkte
Mika         – 16 Punkte
Paul          – 13 Punkte
Vincent    – 12 Punkte
Flaviana und Naya mit je 11 Punkten

Besonders beeindruckt hat mich die schnelle Auswertung der Ergebnisse mit der anschließenden würdigen Siegerehrung. Auch die Corona bedingte Versorgung aller Teilnehmer war sehr vorbildlich organisiert.
Zum Abschluss meines Berichtes möchte ich mich noch einmal bei allen Teilnehmern für ihre gezeigte Bereitschaft und Disziplin bedanken. Aber auch bei den Eltern, Großeltern, Frau Gagliardi, Herrn Kamolz, Fabian und Franz. Sie waren für die Vorbereitung und Betreuung unserer jüngsten Sportler verantwortlich.
Der Oktober wird nun etwas ruhiger. Im November stehen dann Crossläufe und  die ersten  Hallenwettkämpfe  im Terminplan. Ob sie stattfinden werden, ist noch nicht sicher.

Ich wünsche allen viel Erfolg bei der Vorbereitung auf die weiteren Wettkämpfe

Mit sportlichen Grüßen
Sieghard Stricker
Montag, 5. Oktober 2020

An den Anfang scrollen